Wallboxen
Wallbox-Aktion

Mit uns sichern Sie sich den 900,- Euro KfW Zuschuss* pro Wallbox

Ladestation
Wallboxen 2
Wallbox-Aktion

Mit uns sichern Sie sich den 900,- Euro KfW Zuschuss* pro Wallbox

Ladestation
Wallboxen 3
Ladestation
Wallbox-Aktion

Mit uns sichern Sie sich den 900,- Euro KfW Zuschuss* pro Wallbox

previous arrow
next arrow

ELEKTROMOBILITÄT & LADEINFRASTRUKTUR

hier erfahren Sie alles rund um die Mobilität der Zukunft schon heute.

Vielen Elektrofahrzeugen liegt ein Ladekabel bei, welches die haushaltsübliche Steckdose mit dem Fahrzeug verbindet. Hiermit ist es also möglich, den Akku des Elektroautos einfach zu laden. Der Hersteller aber verweist darauf, dass es sich dabei nur die Möglichkeit der Notladung handelt. Geladen wird mit diesem Kabel also immer dann, wenn keine andere Lademöglichkeit zur Verfügung steht. Warum? Ganz einfach:

Zur Veranschaulichung. Ein VW e-up! besitzt eine Akkukapazität von 18,7 kWh, sein beiliegendes Notladekabel lässt eine maximal 10 A zu. An der Haushaltssteckdose lädt er also mit einer maximalen Ladeleistung von 2,3 kW. Um also die Reichweite des VW e-up! vollends herzustellen – als zu 100 % zu laden – benötigt es etwas mehr als 8 Stunden. Diese Rechnung aber berücksichtigt nicht, dass die Ladeleistung ab dem Erreichen von 80 % Akkukapazität oder aber bei Überhitzung abflacht. So würde das Erreichen der 100 % Marke noch länger dauern. Für eine derartig DAUERHAFTE Belastung ist eine Haushaltssteckdose jedoch nicht konzipiert.

Zum Vergleich: Egal ob Staubsauger, Fön oder Wasserkocher – sie alle werden mit einer Leistung von etwa 1,5 kW betrieben. Schon allein hier bestehen Bedenken bzgl. einer langanhaltenden Nutzung. Je länger die Steckdose belastet wird, desto wahrscheinlicher werden Kurzschlüsse, Überhitzungen und daraus entstehende Brände. Sie sehen: Das Laden eines Elektrofahrzeugs – welches mit 2,3 kW über eine Dauer von 8 Stunden die maximale Leistungsfähigkeit Ihrer Haushaltssteckdose in Anspruch nimmt – ist in keinster Weise vergleichbar mit dem täglichen Betreiben unserer Helfer im Haushalt. Daher taugt das oftmals im Lieferumfang enthaltene Notladekabel ausschließlich für das Laden im Notfall.

Bereits ab etwa 499,- € sind Sie stolzer Besitzer einer Wallbox. Dieser Preis aber beinhaltet lediglich die Hardware, also die Wallbox höchstselbst. In aller Regel ist eine solche Wallbox auch nicht sonderlich intelligent – integrierte, geeichte Stromzähler, LAN- bzw. WLAN- Konnektivität, Authentifizierungssysteme oder andere Annehmlichkeiten lässt eine solche Wallbox vermissen. Diese Gadgets sind dann gegen Aufpreis erhältlich.
Der Verkaufspreis smarter Wallboxen beginnt bei circa 899,- €. Diese eignen sich perfekt für den Heimgebrauch, beinhalten eine Ladevorrichtung sowie das ein oder andere Gadget zur Anbindung an Ihr Smart Home.
Es lässt sich also sagen: Qualität hat ihren Preis. Je nach Hersteller, Ausführung und Zubehör kann der Anschaffungspreis einer Wallbox stark variieren. Bei der Auswahl einer für Sie individuell geeigneten Wallbox beraten wir Sie gerne.
Hinzu kommt selbstverständlich der Kostenpunkt der fachgerechten Installation und Inbetriebnahme. Nachstehende Punkte sind dabei zu beachten.

  1. Sind Wanddurchbrüche Erdarbeiten notwendig?
  2. Benötigt die Wallbox einen Standfuß oder ist eine Wandinstallation gewünscht?
  3. Wie weit ist die Entfernung von der Wallbox zum haushaltsseitigen Sicherungskasten?
  4. Müssen neue Kabel verlegt werden oder können bestehende Leitungen verwendet werden?
  5. Wie fit ist Ihre Elektroanlage? Welcher Grad an Modernisierungsmaßnahmen ist erforderlich?
  6. Wie viele und welche Art von Sicherungselementen muss zwingend installiert werden?

Eine genaue Bezifferung der Installationskosten ist daher nicht möglich und stets abhängig von den individuellen Gegebenheiten vor Ort. Gerne erstellen wir Ihnen ihr ganz individuelles Angebot.

Grundlegend ist eine Wallbox immer so gebaut, dass sie wartungsfrei arbeitet. Betriebsflüssigkeiten – wie es bspw. beim Fahrzeug der Fall ist – müssen nicht in regelmäßigen Abständen gewechselt werden.
Nach DIN VDE 0100 Gruppe 700 allerdings handelt es sich bei einer Wallbox bereits um eine elektrische Anlage in „Betriebsstätten, Räumen und Anlagen besonderer Art“. Hier ist es vorgesehen, dass Anlagen dieser Art alle 12 Monate von einer zertifizierten Elektrofachkraft auf deren ordnungsgemäßen Zustand geprüft werden.
Des Weiteren müssen Differenzstrom-, Fehlerstrom- und Fehlerspannungsschalter einer stationären Anlage alle 6 Monate durch den Nutzer auf einwandfreie Funktion durch Betätigung der jeweiligen Prüfeinrichtung getestet werden. Auch hier stehen wir Ihnen als spezialisierter Elektrofachbetrieb jederzeit zur Seite.

Elektrofachmann klebt E-CHECK E-Mobilität Plakette an Ladestation (2)
carsharing-gcaa654ddd_1920
Eine Technik mit Zukunft und großem Potenzial

Die Rede ist von Elektrofahrzeugen für Sie Privat oder Ihre Firma.
Allein im Jahr 2021 wurden 355.961 Elektroautos in Deutschland Neuzulassungen.
Das entspricht einer Steigerung von 83 % im Vergleich zum Vorjahr. Auch für das Jahr 2022 werden neue Rekorde im Bereich von Neuzulassungen von Elektrofahrzeugen erwartet.

Der Markt für Elektroautos wächst rasant, sodass auch die dafür notwendige Ladeinfrastruktur geschaffen werden muss, egal ob bei Ihnen Zuhause oder im Unternehmen.

Das Ziel der Bundesregierung ist

Dass E-Mobilität bis 2030 einen entscheidenden Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leistet.
Um dieses Ziel zu erreichen, hat die Bundesregierung sich das Ziel gesetzt, bis 2030 sieben bis zehn Millionen Elektroautos auf die deutschen Straßen zu bringen.

Im Oktober 2021 lag die Zahl von PKW´s mit ausschließlich elektrischer Energiequelle bei 517.000 Stk.
Um das Ziel von 7 Millionen Elektrofahrzeugen zu erreichen, wird auch entscheidend sein, wie der Ausbau der Ladeinfrastruktur vorankommt.

Wir als Elektroinstallationsfirma sind bereit, Sie im Hinblick der E-Mobilität zu beraten und bei der Installation von Wallboxen zu unterstützten.

PKW´s mit rein elektrischer Energiequelle
car-g4b4bf176d_1920

UNSER ANGEBOT FÜR UNTERNEHMEN

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Scroll to Top