Wärmepumpen

Wärmepumpen

Mit uns sichern Sie sich Ihre Persönliche Energiewende schon heute.

Wolf Wärmepumpe
Wärmepumpe und Smart Home
Wärmepumpe trifft auf smart home

Wir bieten alles aus einer Hand
Mit unseren Partner WOLF & HomematicIP

Ladestation
Wallboxen 3
Ladestation
Wallbox-Aktion

Mit uns sichern Sie sich den 900,- Euro KfW Zuschuss* pro Wallbox

previous arrow
next arrow

Wärmepumpen

hier erfahren Sie alles rund um Ihre Heizung der zukunft

Wir wollen Sie unterstützen um Ihren persönliche Energiewende zu meistern.

Eine Wärmepumpe arbeitet ähnlich wie ein Kühlschrank.
Nur, dass sie im Heizbetrieb eben wärmt, statt kühlt.
Dafür wird der Umgebung Energie entzogen. Diese
stammt entweder aus der Luft, dem Erdreich oder
dem Grundwasser

Wirkungsgrad: Das Verhältnis aus aufgenommenem
Strom und abgegebener Wärme ist der Wirkungsgrad der
Wärmepumpe (COP-Wert). Es gilt: Je höher, desto besser.


Effizienz: Je nach Gerät kann eine Wärmepumpe aus
1 kWh elektrischer Energie circa 4 bis 6 kWh Wärme
gewinnen. Dies geschieht durch einen physikalischen
Prozess und mit Hilfe eines speziellen Kältemittels.

Luft/Wasser-Wärmepumpe
• Zieht die Energie aus der Umgebungsluft
• Gibt es in geteilter Split- und besonders
effizienter Monoblock-Bauweise
Einfach nachrüstbar, wird mit geringem
Aufwand vor dem Haus aufgestellt.

Sole/Wasser- und Wasser/Wasser-Wärmepumpe
• Zieht die Energie aus dem Erdreich oder dem Grundwasser
• Installation mittels Bohrung oder Flächenverlegung
Viel Platz (Flächenkollektoren) bzw. behördliche
Genehmigung (Tiefenbohrung) notwendig. Wärmere
Temperaturquelle, aber aufwändige Installation

In 3 von 4 Fällen kann eine Wärmepumpe anstelle eines
Gas- oder Ölgeräts verwendet werden. Gute Wärmepumpen arbeiten mit normalen Heizkörpern effizient
– auch ohne Fußbodenheizung. Gegebenenfalls kann
auch der Austausch einzelner Heizkörper viel bewirken

Wichtig:
Vor der Umrüstung sollte ein Heizungsbauer das Haus
begutachten. Folgende Merkmale sind hier entscheidend:

  1. Gebäudedämmung
  2. Energiebedarf
  3. Heizsystem & Steicher
Luftwärmepumpe - Schnitt Haus
Energiewende
Herausforderung Energiewende

Die Klimaschutzziele der Bundesregierung für die nächsten
Jahre sind sehr anspruchsvoll:
Bis 2025 müssen allein im
Gebäudesektor 20 % der CO2-Emissionen eingespart
werden. Bis 2030 sind es sogar 40 %.
Der überwiegende
Teil dieser Emissionen entsteht in privaten Haushalten
beim Heizen und der Warmwassererzeugung

Das Ziel der Bundesregierung ist

Mit Wärmepumpen Tempo machen für die Klimawende

Um Treibhausgase zu verringern, muss mehr Energie gespart werden – besonders beim Heizen von Gebäuden. Dabei helfen energetische Sanierungen und neue Heiztechniken, wie zum Beispiel Wärmepumpen. Ab 2024 sollen pro Jahr 500.000 neue Wärmepumpen in Deutschland installiert werden.

Die Bundesregierung hat sich das Ziel gesetzt, die Klimaneutralität bis 2045 zu erreichen. Eine der wichtigsten Aufgabe dafür ist es, weniger Wärme für Gebäude zu produzieren und damit auch weniger Treibhausgas-Emissionen zu verursachen. Zudem will Deutschland unabhängiger von Kohle, Öl und Gas werden. Denn: Die Nutzung fossiler Ressourcen ist nicht nur schädlich fürs Klima, sondern wird auch immer teurer.

 

efh_saniert_herbst
wolf_logo_rgb_2c_grey_174px

Unser Partner

Gemeinsam mit der Firma WOLF GmbH, wollen wir Ihr Haus fit für die Energiewende machen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Scroll to Top